SEO-Analyse von byteflare

Wieviel Suchmaschinenoptimierung braucht Ihre Website?

 

Im Folgenden wollen wir von byteflare, einer Berliner SEO-Agentur Ihnen unsere SEO-Analyse vorstellen. Denn SEO-Analyse ist nicht gleich SEO-Analyse: Sie können Ihre Website mit kostenlosen SEO-Tools analysieren und testen. Sie können aber auch eine SEO-Agentur mit einer professionellen Website-Analyse beauftragen. Wir bieten Ihnen die perfekte Kombination: Sie erhalten zunächst im Rahmen eines Telefonats einen persönlichen SEO-Check vom Experten – kostenlos, dazu die Erläuterung der Ergebnisse und Beratung, welche Suchmaschinenoptimierungs-Maßnahmen Sinn machen, um Ihre Website „Google-freundlich“ zu gestalten. Dieser SEO-Check ist völlig unverbindlich.

SEO-Analysen für jede Website

Unsere Leistungen im Überblick:

Kostenloser SEO-Check für Neukunden – unsere kleine SEO-Analyse

Vor einer umfassenden SEO-Analyse steht bei uns ein kostenloser SEO-Check, bei dem wir Ihre Webseite zunächst auf zentrale Aspekte der Suchmaschinenoptimierung überprüfen, um festzustellen, ob es augenscheinlich größere Probleme gibt und sonstige Gründe für fehlende Sichtbarkeit bei Google. In der Regel können wir schon im Laufe eines Telefonats eine Erstdiagnose abgeben.

Ihr Vorteil: Im Gegensatz zu einem SEO-Check, den Sie mit einem der vielen guten, kostenlosen SEO-Tools selbst durchführen können, erhalten Sie bei uns gleich eine Experten-Meinung eines SEO-Managers zu den Ergebnissen gratis dazu.

Rufen Sie uns an unter der Tel.: +49 30 2000 521 30 oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir erläutern Ihnen gerne unser Vorgehen oder führen gleich eine kostenlose Analyse an Ihrer Website durch.

Professionelle SEO-Analyse für Ihre Website: Unsere große Analyse

Sollten wir im Rahmen des kostenlosen SEO-Checks für Ihre Webseite feststellen, dass erst eine tiefergehende SEO-Analyse genügend Erkenntnisse bringt oder Sie bereits einen Relaunch für Ihre Seite planen, in dem die neuesten Anforderungen von Google an moderne Webseiten berücksichtigt werden sollen, können wir Ihnen mit einem ausführlichen Website-Test auf Herz und Nieren einen Handlungskatalog an die Hand geben oder die Optimierung der Webseite selbst betreuen. Da es über 200 verschiedene Ranking-Faktoren gibt, die darüber entscheiden, wo und wann Ihre Webseite in den Suchergebnissen erscheint, kann an jeder Ecke Potential schlummern oder Optimierungsbedarf bestehen.

Eine solche SEO-Analyse, die weit über den kostenlosen Check hinausgeht, kann folgende Elemente beinhalten:

  • Analyse der Website in Hinblick auf die Einhaltung der Google Richtlinien und Ranking-Faktoren
  • Test aller für Google relevanten Eigenschaften und Komponenten Ihrer Seite
  • Analyse der Seitenstruktur (Aufbau und Navigation, Interne Verlinkungen, Sitemap, Broken Links, etc.)
  • Performance-Tests (Mobility, Speed, Usability, Tracking, etc.)
  • Content Überprüfung (Duplicate Content, Thin Content, Content-Qualität, Keyword-Verwendung, Keyword-Strategie, Überschriften, etc.)
  • Auswertungen von Google Search Console und Google Analytics-Account
  • Offpage-Analyse (Social Media, Backlinks, etc.)

Als Ergebnis erhalten Sie einen Ergebnis- und Maßnahmen-Katalog mit allen gefundenen Fehlern, deren Erläuterung, konkreten Handlungsempfehlungen zur Behebung und weiterführende Informationen und Tipps für die Umsetzung durch Ihre Entwickler, sodass externe Entwickler die Arbeiten mit Hilfe des Kataloges umsetzen können. Gerne stehen wir Ihnen auch beratend während der Umsetzung zur Verfügung und überwachen die Suchmaschinenoptimierungs-Maßnahmen sowie deren Erfolg bei Google im Nachhinein mit einem regelmäßigen Monitoring.

Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose SEO-Analyse an! Tel.: +49 30 2000 521 30

Zum Kontaktformular

Maßgeschneiderte Analyse für jede Seite und Preisklasse

Besteht in einer Disziplin mehr Handlungs- bzw. Optimierungsbedarf auf Ihrer Website als in anderen Bereichen, sind selbstverständlich auch individuelle Analysen vereinbar. Entsprechende Einschätzungen und Empfehlungen inklusive transparenter Aufwandschätzungen erhalten Sie vorab von uns. In der Regel ergibt sich der Schwerpunkt einer SEO-Analyse aus dem Vorab-Check.

Beispiel: Ihre Webseite wird von Google ignoriert und das trotz des jüngsten Relaunches, der Ihre Seite auf den neuesten technischen Stand katapultiert hat. Mit dem kostenlosen Schnelltest würden wir die technische Qualität Ihrer Webseite erkennen. Eine tiefergehende technische Analyse wäre somit überflüssig. Im Fokus der individuellen Analyse stünde dann der Content, Keywords, die Einhaltung von Google-Richtlinien, usw.

Lassen Sie uns konkret werden und über Ihre Webseite sprechen. Wir geben Ihnen gerne eine erste Diagnose – kostenlos und unverbindlich!

Keyword-Analyse: Mehr als Keyword-Rankings Ihrer Website bei Google

Die Keyword-Analyse sollte ein zentraler Bestandteil jeder SEO-Analyse sein. In der Regel kann Ihnen ein SEO-Berater nach einer kurzen Keyword-Ranking-Analyse und einem Blick in Ihren Content bereits sagen, wo Ihrer Webseite der Schuh drück und welche Keywords Ihnen fehlen.

Versteht Google Ihre Inhalte nicht oder bewertet diese falsch, sind Rankings schwer zu erzielen. Einen einfachen Test können Sie ganz leicht selbst durchführen: Heißt Ihr Berliner Unternehmen „Dreivierfünf“ und sie verkaufen „Matschbesen“, geben Sie bei Google ein: „Matschbesen“ oder „Matschbesen Berlin“. Wird Ihre Webseite hier in den Suchergebnissen nicht angezeigt, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Ihre Inhalte falsch ausgerichtet sind bzw. die Keyword-Verwendung verbessert werden kann.

Im Rahmen einer Keyword-Analyse können verschiedene Aspekte durchleuchtet werden – immer abhängig vom aktuellen Zustand Ihrer Website, Ihren Themen, Angeboten und Zielen mit der Website sowie Ihrer Konkurrenz. Zugrunde liegen die Fragen, mit welchen Suchanfragen Sie gefunden werden möchten und wonach der User eigentlich sucht. Die Keyword-Analyse kann hier wertvolle Erkenntnisse liefern. Insbesondere die Unvorhersehbarkeit der Suchanfragen der Nutzer und die damit verbundene Kluft zu einem Produkt zeigt oft auf, dass die Zielgruppenkenntnisse auf Seiten des Unternehmens noch ausbaufähig sind. Die Auswertung von verwendeten Keywords und aktuellen Suchanfragen kann das verdeutlichen.

SEO-Test mit professionellen Analyse-Tools

Kostenlose SEO-Tools können Ihnen helfen, die ersten Probleme Ihrer Webseite zu erkennen und gegenzusteuern. Sie sollten jedoch darauf achten, worauf sich die Ergebnisse, die Sie erhalten, beziehen. Bei manchen Tools können Sie beispielsweise immer nur eine URL analysieren, d. h. Sie erhalten ein Ergebnis, das nur für die analysierte URL gilt. Bei anderen SEO-Tools erhalten Sie die spannenden Analyse-Funktionen erst nach einem Upgrade bzw. in der Premium-Funktion. Und zuletzt gilt es, die erhaltenen Ergebnisse in Maßnahmen zu überführen, was als Laie nicht immer ganz einfach ist. Lassen Sie sich doch stattdessen von uns kostenlos helfen.

Für die Erstanalyse nutzen auch wir u. a. einige kostenlose SEO-Tools, aber auch Premium-Tools, die teils deutlich detailliertere Daten liefern, teils auch sehr viel genauere. Dazu erhalten Sie eine sofortige Einschätzung der Ergebnisse und Empfehlungen eines SEO-Experten in Hinblick auf die Priorisierung der SEO-Maßnahmen für Ihre Website.

Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an. Wir helfen gerne weiter.

Onpage-Analyse vs. Offpage-Analyse

SEO-Analysen, die sich auf Websites fokussieren, können auch als Onpage-Analyse bezeichet werden, denn Onpage ist alles das, was Ihre Seite betrifft und von Ihnen bzw. Ihrem Webmaster optimiert werden kann. Im Gegensatz dazu werden im Rahmen einer Offpage Analyse externe Faktoren überprüft wie etwa Social Signals, Ihre Aussendarstellung, weitere Online-Marketing-Maßnahmen wie etwa Anzeigenschaltung in der Paid Search mit Google AdWords oder auch die Qualität Ihrer Backlinks.

Haben Sie beispielsweise vor 2 bis 4 Jahren bereits bei einer nicht seriösen SEO-Agentur für Suchmaschinenoptimierung bezahlt und dafür monatlich Listen mit sogenannten Backlinks erhalten, die massenhaft von wertlosen Domains auf Ihre Webseite verlinken z. B. aus Foren, Webkatalogen, Portalen oder Online-Presseportalen, so ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass diese mittlerweile nichts mehr wert sind oder sogar negativ durch Google bewertet werden. Hier empfiehlt sich eine Offpage-Analyse, bzw. eine Backlink-Analyse, um Ihre Webseite vor Abstrafung bzw. Abwertung zu schützen.