Sitelinks

Zusätzliche Links in den Suchergebnissen

 

Sitelinks sind ergänzende Links, welche unterhalb von bestimmten Treffern auf den Google-Suchergebnisseiten zu einer Domain dargestellt werden. Sie werden durch einen Google-Algorithmus automatisiert erstellt und lassen sich nicht manuell festlegen. Allerdings besteht die Möglichkeit eigene unpassende oder falsche Sitelinks bei Google zu melden, um diese zukünftig auszuschließen.

Beispiel Google Sitelinks

Screentshot Google Sitelinks von byteflare

Die Sitelinks zur Domain werden eingerückt in den Suchergebnissen von Google dargestellt. Screenshot: © Google

Am obigen Beispiel sieht man, dass mehrere Sitelinks für das Suchergebnis möglich sind (max. 8). Ein Sitelink selbst besteht dabei immer aus dem Text des Meta-Title und der Meta-Description.

Vorteile von Sitelinks

Sitelinks dienen vor allem als Navigationshilfe für die Benutzer, um möglichst einfach und schnell zu den gesuchten Informationen zu gelangen und werden nur ausgegeben, wenn Google die Sitelinks für den Nutzer als hilfreich betrachtet. Zudem heben sich die Suchergebnisse mit Sitelinks von einfachen organischen Suchergebnissen der Mitbewerber ab und erzeugen durch ihre Prominenz für mehr Vertrauen beim Nutzer.